Liebe Freunde und Fans, sehr geehrte Damen und Herren Sochi Olympische Winterspiele 2014 in Sochi, ein geniales Erlebnis. Mit einer grossen Dele

       

 
Liebe Freunde und Fans,
sehr geehrte Damen und Herren

Sochi

Olympische Winterspiele 2014 in Sochi, ein geniales Erlebnis. Mit einer grossen Delegation der besten Schweizer Athleten reisten wir mit grossen Erwartungen, Neugierde und Freude nach Russland. Früh zeigte sich das für uns Athleten diese Spiele top organisiert sein werden. Faire Wettkämpfe, kurze Wege, unterstützende und freundliche Helfer im Olympiadorf. Die atemberaubende Landschaft sowie die Herzlichkeit der Menschen werden mir noch lange in Erinnerung bleiben.

Mögen die Spiele beginnen

Für die Abfahrt mussten wir im Schweizer Damen Speed Team interne Ausscheidungen fahren. In einer so starken Mannschaft keine einfach Aufgabe. Ich setzte im Training alles auf eine Karte und gab Vollgas. Sowohl Fabienne Suter, wie auch ich holten uns die verbleibenden zwei Startplätze jeweils mit Trainingsbestzeit. Ein gutes Omen. Nach meiner gelungenen Qualifikation für die Olympia-Abfahrt fühlte ich mich befreit und top motiviert für die anstehenden Rennen. Das Olympische Diplom (5. Rang) in der Super Kombination war ein toller Auftakt. Besonders der starke Slalomlauf machte mich glücklich. Ein Gefühl welches mich für die kommenden Tage beflügelte.

Olympia Gold

Mit einem selbstbewussten und sicheren Gefühl startete ich mit der Nummer 8 in die Abfahrtsstrecke am Rosa Peak. Unbeschwert, frei und ohne Fehler meisterte ich die Fahrt bis ins Ziel... Nummer 1 auf dem Leaderboard. Eine Zahl die wie keine andere, unbeschreibliche Emotionen auslösen kann. Das warten auf die restlichen Fahrer, strapazierte meine Nerven, doch es blieb dabei... Olympiasiegerin, es ist noch immer unglaublich und wunderschön! Diesen einmaligen Moment zudem mit einer der grössten Athletinnen unseres Sports teilen zu dürfen machte den Tag perfekt.

***

Highlights...

Der Olympiasieg ist nicht nur in diesem Monat, sondern in meiner gesamten sportlichen Karriere das absolute Highlight. Der Empfang am Flughafen sowie das wundervolle Fest in Engelberg waren wundervoll und bleiben unvergesslich. Herzlichen Dank für all die überwältigenden Emotionen.

... und Ausblick

Die Weltcupsaison ist noch nicht zu Ende und am kommenden Wochenende finden die nächsten Rennen in Crans Montana statt. Darauf folgen Rennen in Are sowie das Weltcup Finale auf der Lenzerheide. Ich freue mich möglichst viele von Euch an diesen zwei tollen Heimrennen bergüssen zu dürfen.

Alle Start- und Übertragungszeiten findet ihr auf srf.ch

***

Herzliche Grüsse,
Eure
Dominque Gisin

facebook twitter vimeo youtube
1px